Lernen zu Hause

„Home Learning“ Jahrgänge 5 bis 9 ab dem 27.04.2019

  1. Aufgaben

Alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 bis 9 erhalten von ihren Klassen- bzw. Fachlehrern Aufgaben zur Bearbeitung. Am Montag bekommen die Jahrgänge 5 bis 7 und am Dienstag die Jahrgänge 8 und 9 ihre Aufgaben über I-Serv zugestellt. Schülerinnen und Schüler, die nicht diese Möglichkeit nutzen können, haben die Möglichkeit zu bestimmten Zeiten die Aufgaben in der Schule abzuholen, bzw. abzugeben.

  • Jahrgang 5 bis 7 immer montags zwischen 8 Uhr und 9 Uhr oder zwischen 12 Uhr und 13 Uhr.
  • Jahrgang 8 und 9 immer dienstags zwischen 8 Uhr und 9 Uhr oder zwischen 12 Uhr und 13 Uhr.
  • Bearbeitung

Die Schülerinnen und Schüler bearbeiten ihre Aufgaben zu Hause. Die Ergebnisse werden entweder bei I-Serv hochgeladen oder in einer Mappe in der Schule abgegeben.

  • Abgabe
  • Die Abgabe der bearbeiteten Aufgaben erfolgt für die Jahrgänge 5 bis 7 immer montags, für die Jahrgänge 8 und 9 immer dienstags der darauffolgenden Woche.
  • Jahrgang 5 bis 7 immer montags zwischen 8 Uhr und 9 Uhr oder zwischen 12 Uhr und 13 Uhr.
  • Jahrgang 8 und 9 immer dienstags zwischen 8 Uhr und 9 Uhr oder zwischen 12 Uhr und 13 Uhr.

Bitte nutzen Sie nach Möglichkeit I-Serv!!!

  • Rückmeldung

Die Rückmeldung der Ergebnisse erfolgt über die Klassenlehrer/ Fachlehrer zeitnah und auf einem geeigneten Kommunikationsweg entweder telefonisch oder persönlich (dies aber nur nach vorheriger telefonischer Anmeldung beim Klassenlehrer bzw. Fachlehrer).

Die Phase des „Home Learnings“ für den Jahrgang 9 endet am 18. Mai. Für alle anderen Jahrgänge ist ein Ende des „Home Learnings“ vom Kultusministerium noch nicht festgelegt.

  • Bewertung der häuslichen Lernaufgaben

Auch wenn häusliche Lernaufgaben grundsätzlich nicht bewertet werden, so können von einer Schülerin bzw. einem Schüler im Rahmen des Lernens zu Hause erkennbar selbstständig erbrachte Leistungen auf deren bzw. dessen Wunsch hin benotet werden. Häusliche Lernaufgaben können Grundlage von Leistungsüberprüfungen im Rahmen des eingeschränkten Schulbetriebes sein (Quelle Niedersächsisches Kultusministerium).

Frau Krug hilft im Fach Mathematik und Frau Nyhuis hilft im Fach Deutsch. Sie sitzen täglich von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr am Telefon und warten auf Euren Anruf.