Sozialarbeit

„Ein Kind ist ein Buch, aus dem wir lesen und in das wir schreiben sollen“ – Peter Rosegger.

Seit September 2012 bin ich, Annika Hübner, an der Oberschule Elsfleth als Schulsozialarbeiterin tätig.

Die Schulsozialarbeit stellt die Schnittstelle zwischen Schule, Elternhaus und Institutionen der Jugendhilfe dar.

Ich berate Schüler, Lehrer, sowie Eltern und Erziehungsberechtigte bei Verhaltensauffälligkeiten, persönlichen bzw. familiären Problemen und auch bei Problemen in der Schule, die nicht unmittelbar mit dem Lernen zusammenhängen.

 

Das Ziel der sozialpädagogischen Beratung ist:

  • Schüler bei Problemen Hilfe und Orientierung zu bieten und sie in Krisensituationen zu begleiten
  • Förderung und Unterstützung ihrer persönlichen und sozialen Entwicklung
  • Stärkung der Eltern bzw. Erziehungsberechtigten in ihrer erzieherischen Kompetenz
  • Lehrperson bei Problemen in der Klasse eine Hilfestellung zu bieten

 

Weitere Tätigkeiten:

  • Präventionsarbeit
  • Teilnahme an Konferenzen
  • Gestaltung von Erziehungsmaßnahmen
  • Teilnahme an Klassenfahrten, SV-Fahrten und Ausflügen
  • Unterstützung an Elternsprechtagen und bei Schulveranstaltungen
  • Organisation von speziellen Veranstaltungen (Theateraufführungen, Lesungen usw.)
  • Regelmäßige Teilnahme an den Sitzungen des Präventionsrates der Stadt Elsfleth
  • Mitarbeit im AK-Schulsozialarbeit und weiteren Gremien des Landkreises

 

Sprechzeiten:

Termine nach Vereinbarung

 

Kontakt:

Telefon: 04404 921219

E-Mail: huebner@oberschule-elsfleth.de

Sie finden mich im Raum 212