Sozialarbeit

In der weltweiten Coronakrise sind wir alle gefragt – jede und jeder muss mithelfen, die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen.

Dabei ist es wichtig, wenn möglich zuhause zu bleiben, gut aufeinander Acht zu geben und sich gegenseitig zu unterstützen.

Gerade die Schließung der Kindergärten und Schulen, stellt für die Familien eine große Herausforderung dar:

Kinderbetreuung plus Homeoffice, dazu das „Quasi-Eingesperrtsein“ auf oftmals engen Raum und auch Faktoren wie Ängste, Überforderung und finanzielle Sorgen können zu Spannungen führen und auch dazu, dass Situationen eskalieren.

Wenn Sie Fragen haben, an wen Sie sich wenden können in bestimmten Problemlagen oder einfach mal ein offenes Ohr brauchen, dann scheuen Sie sich nicht, uns anzurufen.

Liebe Schülerinnen und Schüler!

Vielleicht fällt Euch die Decke auf den Kopf, zu Hause ist es kaum auszuhalten, es gibt ständig Streit oder Ihr habt einfach Angst, weil dieses Virus so schwer greifbar ist – auch dann sind wir für Euch da!

Wir sind folgendermaßen erreichbar:

Annika Hübner (in geraden Wochen): Mo., Mi. und Fr. 9:00 – 14:00 Uhr unter 0152-25830590

Gisela Krug (in geraden Wochen): Di. und Do. 9:00-14:00 Uhr unter 0157-32632866

Gisela Krug (in ungeraden Wochen): Mo., Mi. und Fr. 9:00 – 14:00 Uhr unter o.g. Nummer

Annika Hübner (in ungeraden Wochen): Di. und Do. 9:00-14:00 Uhr unter o.g. Nummer

Bleiben Sie gesund!

E-Mail: huebner@oberschule-elsfleth.de

Sie finden mich im Raum 212